Elisabeth Winkelmeier-Becker: "Wir müssen den Kindern einen Schutzraum liefern"

Elisabeth Winkelmeier-Becker: "Wir müssen den Kindern einen Schutzraum liefern"

Frau Präsidentin! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Beim Cybergrooming geht es um zwei Dinge. Zum einen geht es um den Befund, dass Kinder viel zu oft mit sexualisierten Inhalten oder sogar mit Übergriffen konfrontiert werden. Sie brauchen einen Schutzraum, und den müssen wir liefern, wir Erwachsene, wir als Staat. Der andere Punkt ist: Das Internet…

Quelle