CDU zu OB Onays 100-Tage-Bilanz: „Der versprochene Aufbruch ist nicht erkennbar“

26. Februar 2020

„Der von Belit Onay im Wahlkampf versprochene Aufbruch für die Stadtpolitik ist nicht zu erkennen, bislang sieht alles nach einem ‚Weiter so‘ aus“, erklären der CDU-Parteivorsitzende Maximilian Oppelt und der Vorsitzende der CDU-Ratsfraktion, Jens Seidel.
Die hannoversche CDU hatte, wie es der demokratischen Kultur entspricht, in den ersten 100 Tagen der Amtszeit des neuen Oberbürgermeisters dessen Tätigkeit weitgehend unkommentiert gelassen und ihm eine gewisse Schonfrist zugebilligt.

Quelle