Ein Mahnmal für die Opfer kommunistischer Gewaltherrschaft

12. Dezember 2019

Mit einem Mahnmal für die Opfer kommunistischer Gewaltherrschaft will die CDU/CSU-Bundestagsfraktion eine Leerstelle in der deutschen Erinnerungslandschaft schließen. „Der Kommunismus hat unendlich viel Leid gebracht“, heißt es in einem gemeinsamen Antrag mit dem Koalitionspartner, den der Deutsche Bundestag am 13. Dezember beschließen will. „…

Quelle